Gefahrgutbeauftragter

 Pflichten des Gefahrgutbeauftragten 

Der Gefahrgutbeauftragte muss nicht nur eine entsprechende Ausbildung samt Prüfung absolvieren, er muss auch stets auf dem neusten Stand aller relevanten Vorschriften sein. Eine Aufgabe, die von einem Mitarbeiter, der hauptsächlich mit anderen Aufgaben betraut ist, kaum zu bewältigen ist. Zudem verlangt der gewissenhafte Umgang mit einem so sensiblen Bereich wie dem Transport gefährlicher Güter auf der Straße von allen Beteiligten eine Aufmerksamkeit, die niemand als "lästige Nebensache" betrachten darf. Die Pflichten des Gefahrgutbeauftragten sind in der Gefahrgutbeauftragtenverordnung geregelt.

 Welche Voraussetzung muss der Gefahrgutbeauftragte erfüllen? 

Der Gefahrgutbeauftragte muss für die jeweiligen Verkehrsträger im Unternehmen einen gültigen IHK-Schulungsnachweis besitzen.

 Externer Gefahrgutbeauftragter 

Durch die Bestellung eines externen Gefahrgutbeauftragten setzen Sie Kapazitäten frei, die anderweitig besser genutzt werden können. Vor allem für kleine und mittelständische Betriebe stellt der externe Gefahrgutbeauftragte eine sinnvolle Alternative dar.
 
Selbst wenn im Betrieb ein Gefahrgutbeauftragter bereits bestellt ist, kann die Unterstützung durch einen externen Mitarbeiter sinnvoll sein. 

GeLoTe GmbH   ·   Heidkamp 23  ·  21 447 Handorf   ·   Telefon 04133 2 32 69  ·   Mobil 0172 434 04 92   ·   E-Mail info@gelote.de

Impressum     Datenschutz