Gefahrgut im Unternehmen

 Rechtspflichten im Unternehmen: 

Alle an der Beförderung gefährlicher Güter Beteiligten (mit wenigen Ausnahmen) haben einen Gefahrgutbeauftragten zu bestellen. Die Voraussetzungen, von dieser Pflicht befreit zu werden, sind durch die Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) geregelt.

Übrigens: Die Befreiung von der Pflicht zur Bestellung eines Gefahrgutbeauftragten befreit nicht von der Pflicht, am Transport gefährlicher Güter beteiligtes Personal regelmäßig und ausreichend zu schulen sowie die Vorschriften beim Transport einzuhalten.

 Verantwortlichkeit für den Umgang mit Gefahrgütern im Unternehmen 

 Die Verantwortlichkeit im Unternehmen ergibt sich aus den jeweiligen Tätigkeiten wie zum Beispiel Absender, Verlader, Verpacker etc.
Grundsätzlich ist der Unternehmer gemäß Gefahrgutbeförderungsgesetz in der Verantwortung. Er kann diese unter bestimmter Berücksichtigung auf verantwortliche Personen delegieren. 

 

GeLoTe GmbH   ·   Heidkamp 23  ·  21 447 Handorf   ·   Telefon 04133 2 32 69  ·   Mobil 0172 434 04 92   ·   E-Mail info@gelote.de

Impressum     Datenschutz