REACH

Die neue Chemikaliengesetzgebung

REACH hat zum Ziel, die Verantwortung für die Erfassung und Bewertung von Daten und für die Beurteilung von Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung von Chemikalien von den Behörden auf die Industrie zu verlagern.

Dadurch wird die Beweislast auf den Verursacher gelegt.

Bis zum Jahr 2018 soll die Branche bis zu 30.000 Chemikalien registrieren.

Neue Herausforderungen für Ihr Unternehmen, bei denen wir Ihnen kompetent und auf dem neuesten Kenntnisstand zur Seite stehen.

Wir bieten Herstellern und Inverkehrbringern:

  • Erfassung und Meldung der Chemikalien aller Produktions- oder Importmengen von über 1 Tonne pro Jahr
     

  • Unterstützung und Begleitung bei verwendungsspezifischen Zulassungsverfahren für Chemikalien, die besonderen Anlass zur Besorgnis geben
     

  • Beratung bezgl. Verantwortung für Produktsicherheit und Informationspflicht gegenüber nachgeschalteten Anwendern
     

  • Erstellen des Informationskatalogs und Zuarbeit an REACH-Behörden
     

  • Beratung bei Erfüllung der gemeinsamen Datennutzungspflicht bzgl. Prüfung und Teilung der Prüfkosten zur Vermeidung von doppelt durchgeführten Tierversuchen - DATASHARING
     

  • Schulungen und Praxisinformationen zu REACH

 

Wir bieten Anwendern:
 

  • Beratung, ob ein Unternehmen von REACH betroffen ist oder nicht,
     

  • Ermittlung des Ist-Zustandes,
     

  • Erstellung oder Aktualisierung des Gefahrstoffverzeichnisses,
     

  • qualifizierte Rücksprachen mit Lieferanten,
     

  • Informationen innerhalb der Lieferkette.
     

GeLoTe GmbH   ·   Heidkamp 23  ·  21 447 Handorf   ·   Telefon 04133 2 32 69  ·   Mobil 0172 434 04 92   ·   E-Mail info@gelote.de

Impressum     Datenschutz